Qualifizierte, integrative

KINDERTAGESPFLEGE

KLEINE IMPRESSIONEN

Infos & Kontakt

HOME

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IMPRESSUM

KONTAKT

_____________________

ONLINE ANMELDUNG

WIR SPIELEN DRAUSSEN

Pädagogisches Konzept

Wir begegnen jedem Kind mit einer positiven, wertschätzenden und offenen Haltung. Jedes Kind hat seine eigene Persönlichkeit, mit eigenen Gefühlen, Bedürfnissen und Erfahrungen. Unsere Aufgabe ist es, diese zu erkennen und entsprechend darauf zu reagieren.

In unserer Kleingruppe können wir dies besonders gut beobachten. Wir setzen dort Impulse oder geben Hilfestellung, wo die Kinder sie brauchen.

Fast jedes Kind ist von Anfang an aktiv und kommunikationsfreudig, hat Spaß und Freude an der Bewegung und lernt aus Neugier und aus Erfahrung, also ganzheitlich. Wir ermutigen die Kinder, Herausforderungen anzunehmen und sich selbst und ihre Umwelt mit allen Sinnen zu begreifen. Unsere überschaubaren Raum- und Zeitstrukturen bieten dem Kind einerseits Orientierung und Sicherheit, auf der anderen Seite viel Raum für forschendes Lernen, Bewegung und Rückzugsmöglichkeiten. Die Kinder entwickeln durch die sichere Bindung zu uns als fester Bezugsperson Vertrauen und fühlen sich aufgehoben. Sie werden als Akteure ihrer Entwicklung von uns begleitet und unterstützt.

Wir akzeptieren sie mit ihren Stärken und Schwächen, begleiten und fördern sie in ihrer individuellen Entwicklung, berücksichtigen ihre Lebensbedingungen und setzen uns für ihre Rechte ein.

Uns ist es wichtig, dass die Räume unserer KTP eine familiäre Atmosphäre wieder spiegeln und dabei genügend Platz zum Spielen, Entdecken und Kuscheln etc. bieten. Die Kinder sollen ungestört ihren verschiedensten Aktivitäten nachgehen. Durch eine gut durchdachte Raumgestaltung  (der Raum ist der dritte Erzieher) können sich die Kinder in ihrer Entwicklung frei entfalten. Wir möchten, dass Kinder und Eltern sich gut bei uns aufgehoben fühlen.

Das Mitwirken der Kinder bei Tätigkeiten im Alltag ist den ganzen Tag über gegeben. In unserer Tagespflege wird sich der familiäre  Tagesablauf wieder spiegeln. Bei fast allen Verrichtungen des täglichen „Haushaltslebens“  sind die Kinder dabei und können aktiv werden. Das selbstverständliche Einbinden der Kinder in die Aktivitäten fördert u.a. die Entwicklung des Sozialverhaltens und stärkt das Selbstbewusstsein.

Die Kinder sollen partizipieren, miteinander und voneinander lernen und an ganz alltäglichen Lernsituationen wachsen. Diese alltäglichen Situationen wie in einer Großfamilie sind wichtige Grundlagen für die weitere Bildung und weiteres Lernen.

Unterstützend und wichtig im Alltag für die Kinder sind die immer wiederkehrenden Rituale, wie die Begrüßung beim Ankommen, das Aus-oder Umziehen, die Verabschiedung der Eltern usw.

Regelmäßige Ausflüge nach draußen sind uns wichtig. Wir gehen gerne mit den Kindern auf den Markt oder spazieren in den nahe liegenden Stadtpark, schauen bei den Enten vorbei und sind dann auf dem Spielplatz anzutreffen. Es ist uns ein großes Anliegen, den Kindern die Natur und Umwelt näher zu bringen.

 

Ein weiteres großes Anliegen ist uns, dass für die Kinder bei all ihrem Tun und Handeln und Spielen und Lernen die Freude und der Spaß ebenso im Mittelpunkt stehen!